Roland Schulze Baudenkmalpflege GmbH

  • Seit 31 Jahren unser Familienbetrieb
  • Fachbetrieb für Denkmalpflege
  • Restaurator im Handwerk
  • Bundespreisträger für Handwerk in der Denkmalpflege
  • Brandenburgischer Denkmalpflegepreis 2009, 2017
  • Brandenburger Ausbildungspreis 2017
  • Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Potsdam 2018
  • Einsatzstelle Deutsche Stiftung Denkmalschutz Jugendbauhütte
  • Mitarbeiter

    65 Festangestellte (Maurer; Stuckateure; Betonwerksteinbauer und 10 Lehrlinge)

  • Arbeitsgebiet bundesweit
  • Umsatz 7.000.000,- Euro (2020)
Gründung am 01.11.1989
Gründung am 01.11.1989 des Bauhandwerksbetriebes Roland Schulze unter „Honeckerverhältnissen“ mit 6 Handwerkern in Potsdam
1990 Erweiterung des Betriebes
Erweiterung des Betriebes 1990 um ein Statikerbüro zur umfassenden Lösung anstehender Aufgaben, Arbeiten an denkmalgeschützten Kleinstbauwerken mit 15 Handwerkern
1991 Erweiterung des Betriebes
Erweiterung des Betriebes um den Bereich traditionelle Zimmerei in die Schulze & Dreger Baudenkmal GmbH, Arbeit an Baudenkmälern mit 35 Handwerkern
1992 Erweiterung des Betriebes
Erweiterung des Betriebes um den Bereich traditionelle Stuckarbeiten und Lehmbau, Ausgliederung des Statikerbüros in die Selbstständigkeit, Arbeit an Baudenkmälern mit ca. 35 Handwerkern
1993-1995 Erweiterung des Betriebes
Ausbau der Bereiche Maurer, Stuckateure, Zimmerei, Lehmbau mit ca. 55 Handwerkern, Arbeit an wertvollen Baudenkmälern im ganzen Land Brandenburg
1996 Ausgliederung der Zimmerei und Lehmbau
Ausgliederung der Zimmerei und Lehmbau in die Selbstständigkeit, weitere Spezialisierung der Maurer; Putzer und Stuckateure, Abarbeitung komplexer Instandsetzungen mit anderen Gewerken an historischer Bausubstanz mit ca. 40 Handwerkern in der Roland Schulze Baudenkmalpflege GmbH
1997-2009 Hochspezialisierte Arbeit
Hochspezialisierte Arbeit bundesweit an historischer Bausubstanz mit 4 Dipl. Bauingenieuren, 7 mitarbeitenden Handwerksmeistern und ca. 60 fachlich soliden Handwerkern. Fachbetrieb für Denkmalpflege
2010 Weiterbildung
Weiterbildung von 2 Meistern zu Restauratoren im Handwerk
2011 weiterer Ausbau des Bereiches Dach- und Fassadenklempner
weiterer Ausbau des Bereiches Dach- und Fassadenklempner auf 6 Mitarbeiter
Weiterbildung eines weiteren Kollegen zum Maurermeister – somit arbeiten in der Firma 5 Diplombauingenieure, 7 mitarbeitende Handwerksmeister, 2 Restauratoren im Handwerk und 50 auf Arbeiten in der Denkmalpflege spezialisierte hiesige Facharbeiter und 4 Lehrlinge

Dieser Bereich wird als juristisch selbstständiger Bereich ausgegliedert. 

2012 Weiterbildung
Weiterbildung: 8 Handwerksmeister und 7 Lehrlinge
Anerkennung im Rahmen des Brandenburgischen Denkmalpflegepreises für die durch uns durchgeführten Arbeiten am Schäferhaus in Langerwisch.

2015 Fachbauleiter Stefan Unkelbach
Herr Stefan Unkelbach, der in unserer Firma Lehrling war und dann seine Meisterausbildung absolvierte, ist seit 2015 als Fachbauleiter in unserer Firma tätig.
2016 Erweiterung des Betriebes
2016

Durch die Ausbildung und Einstellung mehrerer junger Handwerker wurde das Durchschnittsalter der Firma von 53 Jahren auf 39 Jahre gesenkt. Gleichzeitig kam es dadurch zu einer Erhöhung der Gesamtmitarbeiterzahl in fester Anstellung auf 65 Maurer und Stuckateure.

2017 Auszeichnung mit dem

  • Brandenburgischen Ausbildungspreis
  • Brandenburgischen Denkmalpflegepreis
  • Europa-Nostra-Preis in der Denkmalpflege in Zusammenarbeit mit dem Winzerberg ev. Potsdam 

2020 Erweiterung des Betriebes
Neubau einer Werkstatt für Betonwerkstein, weil die Nachfrage für dieses Gewerk permanent steigt. Es werden Treppen, Balustraden und Fassadenbauteile ins gesamte Land geliefert.

Arbeit mit:

  • 3 Diplom-Bauingenieuren
  • 7 Handwerksmeistern
  • 2 Restauratoren im Handwerk
  • und 62 Handwerkern sowie 10 Lehrlingen in Brandenburg / Berlin